Historie

Qualität in Holz & Kunststoff seit 1977 von damals bis heute

Peter Schwarz gründete am 01.04.1977 seine Schreinerei. Damals drehte sich das Angebot des Betriebes um die Produktion von Fenster und Türen, sowie Innenausbau mit Montage.

Ab 1984 wurde mit der Produktion von Hackblöcken begonnen, welche man in den darauf folgenden Jahren stetig steigerte, wobei man sich von der Produktion im anfänglichen Arbeitsfeld gewollt distanzierte. Als zweites Standbein wurde in 2004 die Verarbeitung von Polyethylen (Pe-500/1000) mittels CNS-Technik in Angriff genommen.

Dieser lebensmitteltechnische Kunststoff, welcher als Schneidunterlage dient, bildet zusammen mit unserer Weißbuche nun den Hauptbestandteil unseres Umsatzes.

Am 01.02.2008 übernahm die zweite Generation mit Magdalena und Jens Wege die Geschäftsleitung. Seit Ihrer Amtszeit wurde die Produktpalette im Pe-Bereich weiter vergrößert und im Bereich des www. weitere Geschäftsbeziehungen im Im- und Ausland geschlossen. Des weiteren wurde eine neue Lagerhalle in 2013 fertig gestellt, welche zur Lagerung von Pe-Halbzeugen und Verpackungsmaterial dient.

Heute fertigen etwa 7 Fachkräfte auf einer Produktionsfläche von ca. 1.000 m² hochwertige Produkte für die Lebensmittelindustrie im In- und Ausland.